Grazia Toderi 23.06.2011 – 13.08.2011
Grazia Toderi, Pulse 60xz, video projections, loop, DVD various dimensions, color, sound, 2009, edition 2/5
Grazia Toderi, Pulse 60xz, video projections, loop, DVD various dimensions, color, sound, 2009, edition 2/5

Video Space

Ausstellungsdauer / Duration: 23. Juni/ June – 13. August 2011

In Grazia Toderis Videoarbeit Pulse 60xz von 2009, die im Videoraum der Galerie zu sehen ist, verbindet die Künstlerin großflächige Panoramen von Städten oder Stadien mit kosmischen Elementen. Schon bei der Wahl des von Toderi bevorzugten Mediums der Video-Projektion, wird deutlich, worum es der Künstlerin inhaltlich geht: um das Licht, das auf eine Oberfläche projiziert wird. In ihren automatisierten Nachtansichten wird das Licht als mysteriöse Energie eingesetzt, mit der wir leben und die von der Künstlerin spielerisch eingesetzt wird. So schafft die Künstlerin eine spannende Wechselbeziehung zwischen dem Licht der Projektion, der schwerelosen Ansicht der Lichterlandschaft und dem Auge des Betrachters als Instrument der Wahrnehmung der Welt. In der Mitte des Bildes pulsiert ein Licht in regelmäßigem Rhythmus, der dem Herzschlag des Menschen mit 60 Schlägen pro Minute angepasst ist. Grazia Toderi wurde 1963 in Padua / IT geboren, studierte an der Akademie der Schönen Künste in Bologna und nahm im Jahre 1993 an der 45. Biennale in Venedig teil.